Home Sport Bundesliga: Ried sucht Abwehr für „Abstiegsgespenst“

Bundesliga: Ried sucht Abwehr für „Abstiegsgespenst“

Bundesliga


Am Mittwoch hat auch bei Aufsteiger SV Guntamatic Ried die Vorbereitung auf die kommende Saison der tipico-Bundesliga Fahrt aufgenommen. Die Vorgabe der Oberösterreicher ist klar: „Ziel kann nur der Klassenerhalt sein“, sagte Trainer Gerald Baumgartner. Dazu sucht der Coach und Sportdirektor weitere Verstärkungen – besonders im Bereich Abwehr, damit das „Abstiegsgespenst“ in Ried nicht umgeht.

12.08.2020 23.41

Online seit gestern, 23.41 Uhr

Die Comebacksaison in der Bundesliga nach dem Abstieg 2017 geht man im Innviertel auch von der Spielanlage her defensiv an. Zwar kassierte man in der Hpybet 2. Liga vergangene Saison mit 39 die drittwenigsten Tore nach Austria Klagenfurt und Vorwärts Steyr (je 36), in der Bundesliga weht jedoch laut Baumgartner ein rauerer Wind.

„Wir müssen die Abwehr verstärken“, betonte der Trainer, „wir müssen uns ans höhere Tempo und die robustere Spielweise anpassen und daher auch die Taktik umstellen. Wir werden eine ganz andere Ausrichtung haben, und mehr auf Konter spielen“, sagte der 55-Jährige, der drei Testspiele und ein vier- bis fünftägiges Trainingslager bis zum Meisterschaftsstart am 11. September plant.

Baumgartner (Mi.) macht aus seinem Plan einer defensive Einstellung keinen Hehl

Viele Personalentscheidungen offen

Am Kader wird beim Aufsteiger jedenfalls noch kräftig gefeilt. Beim Trainingsauftakt fehlten mit den Defensivleuten Thomas Reifeltshammer und Marcel Ziegl zwei Rieder Urgesteine. Der Grund sind Verhandlungen über die auslaufenden Verträge. „Wir wollen beide halten, aber der Kuchen ist durch Corona nicht größer geworden“, sagte Baumgartner, gab sich aber optimistisch: „Ich denke, dass es gute Möglichkeiten gibt, dass sie bei uns bleiben.“

Weitere Personalentscheidungen werden folgen. Mit den beiden Linksverteidigern Michael Lercher (zuletzt Mattersburg) und Manuel Haas (Inter Zapresic) bzw. Mittelfeldakteur Kristijan Dobras (Irtish Pavlodar) sowie Stürmer Desire Segbe Azankpo aus dem Benin (Oldham Athletic) standen am Mittwoch vier Leihspieler auf dem Platz. Baumgartner versprach zudem drei Zugänge, deren Verpflichtung in der „kommenden Woche“ verkündet werden solle.

Talente sollen reifen

Seit Dienstag neu im Kader sind mit Marcel Canadi und Murat Satin zwei Mittelfeldspieler, die jeweils einen Zweijahresvertrag unterschrieben haben. Canadi, 22-jähriger Sohn des ehemaligen Rapid- und nunmehrigen Coaches von Atromithos Athen Damir Canadi, spielte zuletzt bei Zweiligist Amstetten, er wurde davor u. a. im Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach ausgebildet. Der 23-jährige Satin verdingte sich in den vergangenen drei Saisonen in seiner Heimatstadt ebenfalls in der Hpybet 2. Liga bei Wacker Innsbruck.

„Marcel Canadi und Murat Satin passen vom Alter und von ihrem Talent sehr gut zur SV Ried. Beide wollen in Ried den nächsten Schritt machen“, sagte Baumgartner, „ich bin davon überzeugt, dass sie in den nächsten ein, zwei Jahren zu Topspielern in der Bundesliga reifen können.“ Auch auf der Tormannposition werde noch „etwas passieren“, so der Coach. Der 24-jährige Johannes Kreidl, bis zu einer Verletzung Ende Juni Einsergoalie, wolle seiner Lebensgefährtin nach Finnland folgen – wo er bereits ein Jahr kickte. Sein Ersatzmann Filip Dmitrovic soll bald schon die Einbürgerung erhalten, die Rieder suchen weitere Goalies. Samuel Sahin-Radlinger ist ein Kandidat.

Read More

Must Read

Tadej Pogacar snatches Tour de France win from Primoz Roglic, Richie Porte on podium

In an incredible climax to the Tour de France, Tadej Pogacar crushed fellow Slovenian Primoz Roglic in the last stage Saturday before the finish in Paris, snatching away his race lead to all but guarantee that he'll win cycling's showpiece event at his first attempt.Australian veteran Richie Porte will complete the podium in third, a…

Commentary: Flights to nowhere raise bigger questions about Singapore Airlines’ future

SINGAPORE: When I first read Singapore Airlines (SIA) is considering launching “flights to nowhere”, I thought it was a bad joke. Surely, if you get on a plane, you want to get somewhere, right?To be fair, SIA is not the first airline to come up with this idea. Taiwan’s EVA Airlines offered something similar on…

Daily Covid-19 update: Recovery rate at nearly 90% as Level 1 awaits

The official recovery rate in South Africa from Covid-19 infections now stands at 89,4% as the country prepares to enter Lockdown Level 1 at midnight on Sunday. In a statement on Saturday evening, Health Minister Zweli Mkhize announced that 2,029 new cases were added to the national tally, bringing the total number of confirmed infections…

Homes burned as winds push California fire into desert floor

Photo: The Canadian Press Members of a Los Angeles County Fire crew make a stand to protect a home from the advancing Bobcat Fire Friday. Strong winds pushed a wildfire burning for nearly two weeks in mountains northeast of Los Angeles onto the desert floor and spread it rapidly in several directions, causing it to…

Valley transmission rate among world’s best | News | pentictonherald.ca

A mid-month rise in COVID-19 cases can be traced back to British Columbians getting a little too close to one another over the Labour Day weekend, health officials say.Another 139 cases, only three of which were in the region served by Interior Health, were announced province-wide between Thursday and Friday.Since Sept. 15, the average number…