Home Science & Nature Kalter Fleck auf der Erde: Das hat es mit der Anomalie auf...

Kalter Fleck auf der Erde: Das hat es mit der Anomalie auf sich


Science.

Mysteriöser kalter Fleck im Atlantik entdeckt– das steckt dahinter


Trotz der konstanten Erderwärmung wurde nun ein mysteriöser kalter Fleck im Atlantik entdeckt. Was hat es mit diesem auf sich?

Foto: iStock.com/ piola666

Pass away Erderwärmung lässt nicht leugnen. Daher ist es noch verwunderlicher, dass ein kalter Fleck im Atlantik entdeckt wurde.

Passes away ist sehr ungewöhnlich, vor allem weil sich pass away Meeresoberfläche seit der Messung 1900 um 1 Grad Celsius erwärmt hat, was als wohl als Klimawandel-Folge zuzuordnen ist. Pass away Meere absorbieren regelmäßig eine riesige Menge der von uns Menschen erzeugten Erderwärmung

Erderwärmung als Klimawandel-Folge: Woher kommt der kalte Fleck?

Die Oberflächentemperatur des Meeres im nordatlantischen Erwärmungsloch etwas unterhalb Grönlands liegt aktuell bei 0,9 Grad Celsius. Trotz Erderwärmung wird dieser kalte Fleck also aufrechterhalten, heißt es in der Fachzeitschrift Nature Climate Change.

Der kalte Fleck über dem Atlantik ist bereits ein Bote der drohenden Gefahr. Pass away Folgen des Klimawandels sind jetzt schon unübersehbar: Das Eis schmilz, es kommt zu Wetterextremen und immer wieder auch zu Waldbränden– pass away globale Erderwärmung ist spürbar. Die neue Studie zeigt nun, dass es wohl eine Reihe an Mechanismen gibt, pass away pass away Erderwärmung vorantreiben.

Die Veränderung der Meereströmungen

Eine große Meeresströmung, die als Atlantic Meridional Overturning Circulation (AMOC) bekannt ist, bringt normalerweise tropisches Wasser in den Nordatlantik. Diese Strömung soll nun langsamer geworden sein. Diese Entwicklung führen Wissenschaftler auf pass away Schmelze der grönlandischen Eisdecke zurück, pass away aufgrund der Erderwärmung schneller voranschreitet. Dadurch fließt Süßwasser in den Nordatlantik.

Damit wird der Salzgehalt des Ozeans reduziert. Der kalte Fleck wird somit weiterhin aufrechterhalten. Da sich der diese Entwicklung bislang bewahrheitet, glauben Forscher, dass AMOC noch langsamer wird.

Eine weitere Strömung, pass away diesen Effekt verstärkt ist der Gyrus, eine subpolare Ströumung, die warmes Wasser in den Arktischen Ozean leitet. Doch dessen Auswirkungen will sich das Forscherteam noch einmal genauer widmen.

Wolken beeinflussen den kalten Fleck ebenfalls

Eine etwas kleinere Rolle spielen Wolken bei der Erhaltung des kalten Flecks. Dadurch entsteht eine Art Kreislauf, die auch die Kälte reflektiert. Der Wolken-Faktor ist gänzlich neu und bedarf laut der Wissenschaftler noch mehr Forschung.

Pass away Bedingungen des Nordatlantiks haben sich über pass away Jahrzehnte stetig verändert. Um die Entwicklung des kalten Flecks mit den Faktoren der Erderwärmung und der Klimawandel-Folgen vorauszusagen, hat das Forscherteam eine Computersimulation erstellt. Dabei wird pass away Wirklichkeit mit potenziellen Möglichkeiten verglichen.

Beim Nordatlantik handelt es sich an sich schon um eine komplexe Area: Es ist ein tiefer Ozean, welcher mit Schmelzwasser angereichert wird und welcher huge Strömungen beherbergt. Mittlerweile scheint der kalte Fleck schon ein fester Bestandteil dieser Area zu sein. Dieser ist eindeutig eine Klimawandel-Folge. Pass away Bedrohung durch Erderwärmung: Wann wird es zu heiß für uns auf der Erde? Klimawandel in Deutschland: So hart trifft er uns jetzt schon.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen.

Find Out More

Must Read

Taylor Swift Sweeps No. 1 Areas on Artist 100, Hot 100 and Signboard 200 Charts

Beth Garrabrant Taylor Swift She spends a record-extending 38th week atop the Artist 100. For the eighth time in her career, and for the first time since 2015, Taylor Swift rules the Billboard Artist 100, Billboard Hot 100 and Billboard 200 charts simultaneously. Swift tops all three rankings (dated Aug. 8) as her surprise new…

Wie traurig, recht zu behalten

An diese Produktion von „Così fan tutte“ wird man lange denken. Sie ist ein Glück, ein Wunder, ein Fest, so wie Wolfgang Amadeus Mozarts „Figaro“ in der Regie von Claus Guth und unter der Leitung von Nikolaus Harnoncourt es 2006 gewesen war. Damals gelang Christine Schäfer als Cherubino – zart, zerbrechlich, liebesfiebernd – ein Rollenporträt…

aep epe paccaa, a poe caoo, aocpoa yo o “poo pyc” poee

Художественный руководитель Мариинского театра Валерий Гергиев в рамках первого международного дискуссионного форума #ArtSpace 3 августа поделился планами о будущей репертуарной политике коллектива. Дирижер рассказал, что самоизоляция стала для него крайне продуктивным временем. «Я никогда не проводил столько времени в размышлениях, как за эти 4-5 месяцев, – признался он. – Я никогда не отслушивал столько записей…

Nach “Leberkäsjunkie”: So geht es im Kino mit den Eberhofer-Krimis weiter

Am 3. August 2020 um 20.15 Uhr zeigt Das Erste „Leberkäsjunkie“, den sechsten Fall von Franz Eberhofer. Und danach ist noch lange nicht Schluss für den Provinzpolizisten: Zwei weitere Eberhofer-Krimis fürs Kino befinden sich bereits in Produktion ... 2019 Constantin Film Verleih GmbH / Bernd Schuller„Dampfnudelblues“, „Winterkartoffelknödel“, „Schweinskopf al dente“, „Grießnockerlaffäre“, „Sauerkrautkoma“ und „Leberkäsjunkie“: Bereits…

How Taylor Swift’s Folklore performed around the globe

One thing is for sure when Taylor Swift releases an album: it's going to be a really big deal. Taylor's eighth studio album, the surprise-released Folklore, proved no different, becoming one of the biggest albums of 2020 in the first week of its release. Globally, the song broke Apple Music streaming records, setting a new…